biggisneue

 

Home
Über Mich
Wichtig für alle !!
Kochrezepte
Diätrezepte
Salate
Backrezepte
Brot+Brötchen
Eingekochtes
Quick-Chef Rez.
Fettgehalt
Haushaltstips
Handarbeiten_1
Handarbeiten_2
meine Tierfotos
Meine Fotos
Magisches Auge
Affirmationen
365 Botschaften
Filmclips
Spiele
Trauriges
WARNUNG
Warum ?
Gedichte
SMS-Sprüche
Allerlei Witziges
TarifCheck
Gute Seiten
Gästebuch
Awards
Kontakt
Impressum

 



 

Hier ein paar Rezepte für den Quick-Chef von Tupper

 

 

 

 

Apfel-Möhren-Salat

400g Äpfel, 250g Möhren, Speiseöl, Saft einer halben Zitrone, 1 Eßl. Zucker
Äpfel und Möhren raspeln und die restlichen Zutaten hinzufügen.


Rotkohl und Äpfel

1 Rotkohl, 2 Äpfel (entkernt aber nicht geschält), 1 EL Pflanzenöl, Saft ½ Zitrone, Salz und Pfeffer, ¼ TL gemahlene Nelken
Kohl und Äpfel zusammen in den Quick- Chef geben und grob hacken. Öl im Topf erhitzen, Rotkohl und Äpfel hinzugeben. Wenn Rotkohl und Äpfel ihre Säfte freigegeben haben, Topf zudecken und auf kleiner Flamme kochen, bis die Äpfel anfangen Mus zu werden. Zitronensaft hinzugeben, würzen und heiß servieren.

Lachscreme I

1 kleine Zwiebel
250 g Frischkäse
250 g Schmand
1 Glas Lachsersatz
Pfeffer

Lachscreme II

1 kleine Zwiebel
1 Glas Lachsersatz
250 g Frischkäse
evtl. 2 hartgekochte Eier
Pfeffer

  

Reibekuchen


500 g Kartoffeln, 1 kleine Zwiebel, 1 Ei, 1 EL Kartoffelmehl, Salz und Öl zum braten. Alle Zutaten im Quickchef mit dem Schneideinsatz zerkleinern und in heißem Öl ca. 3 Minuten von jede Seite knusprig braten.

Bresso

500 g Magerquark, 1 Becher Sahne, 1 Becher Schmand, 2 Zehen fein geschnittener Knoblauch, 1 Packung TK 8 Kräuter (oder frische)
Alles im Quickchef verrühren und in das Sieb vom Siebservierer geben. 24 Std. bei Zimmertemperatur im geschlossenen Siebservierer stehen lassen. Anschließend mindestens 1 Tag im Kühlschrank nachreifen lassen. Flüssigkeit abgießen!

Feiner Radieschen-Brotbelag


1 Bund Radieschen, ½ - 1 Bund Frühlingszwiebeln im Quickchef zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Becher Creme fraiche oder Schmand oder Quark verfeinern

 

Lachstatar


½ kleiner Apfel, 200g Räucherlachs, 3 TL Zitronensaft, Dill nach Geschmack im Quickchef zerkleinern und mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Pumpernickel serviert ist dies ein wunderbares Fingerfood.

 

Eier- Mayonnaise

4 hartgekochte, kalte, geschälte Eier, 4 TL Mayonnaise, 6 Stangen Schnittlauch, Salz und Pfeffer, 3 Petersilienstangen, 1 geschälte Knoblauchzehe, 1 Spritzer Zitronensaft.
Alle Zutaten in den Quickchef geben und zu einem Brei verrühren. In eine Servierschale geben und verschließen.

Schafskäsecreme

250 g Schafskäse
100 g weiche Butter
5 EL Sahne
2 gepr. Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
Oregano, Pfeffer

 

Eiersalat als Brotaufstrich

3 gekochte Eier, Stück Fleischwurst, Salz und Pfeffer, Gewürzgurken und eine ganz kleine Zwiebel. Alles in den Quickchef geben und gut zerkleinern.

Thunfischcreme

1 kleine Zwiebel
1 Dose Thunfisch in Öl
3 EL Miracle Wip

Französisches Omelett


3 Eier, 1 EL Milch, 1 kleine Zwiebel, ½ grüne Paprika, ½ rote Paprika, 1 Prise Salz, Pfeffer, 10g Butterschmalz zum Braten. Alle Zutaten in den Quickchef mit Schneideinsatz geben und gut zerkleinern. Teig in 2 Portionen teilen und im erhitzten Öl stocken lassen.

Feta-Käsecreme

200g. Fetakäse, 100g. Frischkäse, 2- 3 Knoblauchzehen, 1-2 Chillies, 1Bund frische Kräuter: (Basilikum, glatte Petersillie, Rosmarin, Oregano), 10 dl. Olivenöl, Salz, Pfeffer a.d. Mühle
Alle Zutaten im Quickchef zu einer Creme verarbeiten. Lecker auf Baguette oder Ciabbata Brot.

Oliven- Kräuterdip

2 Lauchzwiebeln
100 g paprikagefüllte Oliven
1 Bund Petersilie
1 Bund Dill
1 Kästchen Kresse
1 Knoblauchzehe
1 Becher Sahne
500 g Quark
Salz, Pfeffer

Gefüllte Eier


4 Eier, 40 g weiche Butter, 1TL Kapern, ½ Gewürzgurke, 20 g roher Schinken, 1 Sardelle, Salz, Zitronensaft und gehackte Petersilie. Die Eier hart kochen, schälen, längs halbieren und das Eigelb entfernen. Eigelb mit den restlichen Zutaten im Quickchef mit dem Schneideeinsatz geben und zu einer Masse verarbeiten. Diese nun in den Mozart geben und mittels der kleinen Sterntülle die Eierhälften füllen.

Gemüsesuppe

1 Zwiebel, 2 Möhren, 1 Rübe oder Pastinake, 150ml Gemüsebrühe, 150ml Magermilch, 1 EL Pflanzenöl, Salz und Pfeffer
Zwiebel, Möhren und Rübe in den Quickchef geben und grob hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen und alles Gemüse hinzugeben. Glasieren, dann die Gemüsebrühe draufschütten. Kochen, bis das Gemüse weich ist. Wieder in den Quickchef einfüllen, Milch hinzugeben und glatt mixen. Gründlich erhitzen und mit Croutons oder Baguett- Brot servieren.

Schnittlauch Dip

1 kleine Zwiebel
400 g Frischkäse
1 Becher Sahne
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Kresse-Dip


1 Kästchen Kresse, 1 Zwiebel, 250g Quark, 50g Sahne, Salz, Pfeffer und Paprika. Kresse und Zwiebeln zerkleinern Quark und Sahne unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken

 

Gurken-Remoulade

1 hartgekochtes Ei, 100g Gewürzgurke, 1/2 Bund glatte Petersilie, 1/2 Bund Dill, 1 Zitrone (unbehandelt), 250ml Mayonnaise (80%), 75g Crème fraîche, 2 EL Schnittlauchröllchen
Das Ei und die Gurke mit dem Quickchef sehr fein schneiden, die Kräuter hinzufügen und zerkleinern. Die Zitronenschale mit der Raspel-Reibe abraspeln. Mayonnaise und Crème fraîche mit dem Einlegesaft in Mix-Max schütteln und über Ei, Gurke, Kräuter und Zitronenschale geben und untermischen, mit Schnittlauch garnieren.

Mayonnaise


1 Eigelb, 1 Prise Salz, 1 TL Zitronensaft, ½ EL Senf, Pfeffer und Worcestersauce in den Quickchef geben (Eigelb und Öl müssen Zimmertemperatur haben) und mit dem Rühreinsatz aufschlagen. Über den Trichter nach und nach 125 ml Pflanzenöl einfüllen bis die Mayonnaise steif ist.
Damit das ganze nicht so „schwer“ ist, kann man auch etwas Joghurt unterheben.

Philadelphia Dip

100 g Joghurt, 100 g Saure Sahne, 100 g Philadelphia, 7 Kräuter Iglo, 1 Wurzel in Scheiben, 1 Tomate gewürfelt, 1 Stück Salatgurke gewürfelt, Salz, Pfeffer
Gemüse im Quickchef mit allen Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tsatziki I
5-6 Knoblauchzehen mit einer halben, in Stücke geschnittenen Salatgurke und etwas Dill in den Quick Chef geben und fein schneiden. Anschließend 2 Becher Joghurt und etwas Quark unterrühren und mit Tsatsikigewürz abschmecken.

Tsatziki II

1 Zwiebel in den Quickchef, 3 Knoblauchzehen, dazu eine halbe Gurke, dieses klein machen (Klingeneinsatz) und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen EL Olivenöl und etwas Essig rein. Dann mit dem Schneebesen den Magerquark mit 250 g. Sahne verrühren und die Masse aus dem Quickchef dazu geben. Das ganze gut verrühren. Falls nötig das ganze nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Am besten min. 3 Stunden ziehen lassen.

Tsatziki III

Magerquark, Joghurt, etwas Olivenöl oder anderes wertvolles Pflanzenöl, Knoblauch, Gurke, Salz und Pfeffer, Dill oder andere Kräuter nach Geschmack
Knoblauch per Knoblauchpresse oder Gabel zerdrücken und in Magerquark und Joghurt mischen. Öl, Salz und Pfeffer dazu. Gurke mit der Raspel-Reibe raspeln und auch einmengen. Nochmal abschmecken. 

Zwiebeldip

1 Becher Sahne im Quickchef steiff schlagen, einen kleinen Becher Magerquark und 2-3 Eßlöffel Zwiebelsuppenpulver (Maggi-Meisterklasse) dazu, alles verrühren und mind. eine halbe Stunde ziehen lassen. Schmeckt super als Dip für Gemüse. (Karotten, Chicoree, Paprika etc., oder als Brotaufstrich)

Schnelle Schokosahne


250g Sahne, 50g Zucker, 1EL Kaba und Mandellikör nach belieben. Sahne in den Quickchef mit Rühreinsatz geben und steif schlang mit dem Kaba verrühren und mit dem Likör abschmecken. Tipp! Lassen Sie die Öffnung für den Trichter während des schlagens offen, dadurch wird mehr Luft unter die Sahne geschlagen.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de