Home

Über uns

Dirigent

Vorstand

Aktuelles

Termine

Formular

Versammlung

Bildergalerie

Presse

Bunte Töne

Gästebuch

Kontakt

Impressum

Werbung

rePage

 



Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 der

                                                                                         „Chorgemeinschaft Wahlrod“

 

                                                                                                                                                                                                                                                   Wahlrod, den 28.01.2016

  

Tagesordnung 

1. Begrüßung

 Vorsitzende Kerstin Hüsch eröffnet die diesjährige Hauptversammlung. Anwesend sind 24 aktive Sängerinnen und Sänger. Sie bedankt sich ausdrücklich bei den Spendern des kleinen Imbiss in Form von Schnittchen, Käse und Knackern. Für die Getränke wird jeweils 1 € berechnet. Anschließend bittet sie Barbara Kubon um den Jahresrückblich auf 2015. 

 Willi Löhr verliest noch eine Geburtstagskarte für Helmut Velten zum 70sten. 

Da er und Brigitte Velten heute verhindert sind, wird er zu einem späteren Zeitpunkt zu Hause besucht und bekommt dann ein Geschenk überreicht.

2. Jahresbericht der Schriftführerin 

Barbara Kubon berichtet über die Ereignisse des letzten Jahres. Am Ende der Sitzung kann jeder den Jahresrückblick noch einmal in Bildern Revue passieren lassen.

3. Kassenbericht 

Hildegard Putella erläutert kurz Ein - und Ausgaben des vergangenen Jahres.

Erfreulich ist, dass in 2015 ein Plus in der Kasse zu verzeichnen ist.

Ein besonderes Dankeschön gilt Birgit Christ, die die Arbeit mit der Kasse, den Konten und dem Finanzamt übernommen hat und damit Hildegard Putella sehr gut unterstützt.

4. Bericht der Kassenprüfer 

Anni Schnug und Alfred Dörre prüften gemeinsam die Kasse und befanden sie, wie jedes Jahr, auf „Heller & Pfennig“ genau geführt.

Alfred Dörre beantragt anschließend, den Kassierer und den Vorstand zu entlasten. Dem  Antrag wird einstimmig stattgegeben. 

5. Wahl der Kassenprüfer

Für das nächste Jahr werden vorgeschlagen und einstimmig gewählt:

Margarete Henrichs und Helga Braun

6. Termine 

 

14.02.  Jahreshauptversammlung des Chorverbandes in Heiligenroth

Kerstin Hüsch versucht für dieses Jahr noch einmal die Sängerehrung nach Wahlrod zu holen, da dieses Jahr 2 aktive Sänger für 60 Jahre Chorgesang geehrt werden. Willi Jung und Karl Hirsch

Einige Geburtstage stehen an

 

            13.03.              90 Jahre         Hildegard Kolos 

 

            28.05.              90 Jahre         Gertrud Müller 

 

            07.07.              90 Jahre         Karl Hirsch 

 

            23.11.              70 Jahre         Brigitte Velten 

 

            02.12.              60 Jahre         Bernd Leicher 

 

7. Verschiedenes 

Kerstin Hüsch hat folgende Einladungen bekommen: 

            a) 20.03.          45 Jahre Frauenchor Hattert 

 

            b) 22.05.         40 Jahre Frauenchor Lauzert 

         

            c) 17.07           125 Jahre  Haste Töne Roßbach 

 

            d) 21.07          Meilerfest       Müschenbach 

                                   evt. Donnerstag  18.30h

 

Unter Vorbehalt, dass wir singfähig sind, werden allen Einladungen zugesagt. 

Außerdem steht dieses Jahr 170 Jahre Chorgesang in Wahlrod an. Es wäre schön, wenn man dieses Fest an einem Wochenende feiern würde. Angedacht wäre : 

Samstag, der 22 Oktober 16 – Heimatabend 

Sonntag, der 23. Oktober 16 – Frühschoppen/Freundschaftssingen, zu dem benachbarte Chöre eingeladen werden.

 

Eine Diskussion über die Regelung der Beiträge und die Handhabung bei Beerdigungen entfacht

Birgit Christ macht den Vorschlag, mit einem selbstentworfenen Flyer persönlich, auch bei neu zugezogenen, Werbung für den Chor zu machen. Barbara Kubon und Kerstin Hüsch erklären sich bereit, mitzugehen. 

Ein größerer Ausflug ist dieses Jahr nicht geplant. Vielleicht kann etwas „Kleines“ hier in der Nähe organisiert werden.

Es wird spontan überlegt, ob man am 29.05. Wilfried Groß zum 75sten auf der Krambergs Mühle ein Ständchen singt. Er würde sich bestimmt sehr darüber freuen.

Kerstin Hüsch schloss die Sitzung  gegen 21.00h und bedankte sich bei allen für das entgegenkommende Vertrauen im vergangenen Jahr.

Anschließend verweilen alle noch etwas in gemütlicher Runde           

 

    

Schriftführerin:  Barbara Kubon 

 

 

          



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht