Home
Impressum
Das bin ich
Familie
Hobbys
Haustiere
mein erster Roman
Kritiken
Leseprobe
eigene Gedichte
eigene Zitate
Bastelarbeiten
Urkunden
Missbrauch
Weißer Ring
Mobbing
Behördenwillkür
dumme User
Poesiealbum
Geschenke
Träume
Engel und Glauben
der Mensch braucht
Gericomservice
Neues
Banner
Kontakt
rePage
Klartext
Borderline
Gästebuch
altes Gästebuch
Fotos
Fotos 2

Kostenlose Flash Guestbooks
Kostenlose Flashgästebücher für die Homepage

Tolle User und abgefackte geistige Tiefflieger

Auf meiner Reise durch das Internet sind mir schon die unterschiedlichsten Charaktere begegnet, nachdenkliche, chaotische, witzige, neugierige, liebenswerte...(die Liste ließe sich noch grenzenlos fortsetzen). Mit einigen von ihnen bin ich schon Jahre lang befreundet. Gerade ihre Unterschiedlichkeit und kleinen Fehler sind es, die sie für mich liebenswert und interessant machen. Was mir überhaupt nicht in den Sinn will, sind User, die nur auf Zerstörung aus sind, obwohl sie den Menschen überhaupt nicht kennen oder der Meinung sind, sie könnten sich aus ein paar Gedichten und Zeilen ein vollständiges Bild dieser Person machen. Sie spotten und höhnen, ohne sich darüber bewußt zu sein, wie dumm sie eigentlich sind und dass ihr primitives Verhalten ihnen eigentlich nur dazu dient, ihr eigenes langweiliges Selbst aufzuwerten. Eigentlich müßte man Mitleid mit diesen armen Geschöpfen haben. Trotzdem finde ich es erstaunlich, was manche dieser Kritiker für kluge Sätze von sich geben:

...Deine blöden Haustiere! Ups...keine Ahnung, ob man den geistigen Zustand oder Instinkt eines Tieres als blöd betiteln kann. Auf jeden Fall können sich Tiere verständlich machen und zeigen, was sie eigentlich wollen...eine Fähigkeit, die so manchen User fehlt.

...Deine peinlichen Gedichte! Tja...peinlich oder nicht. Das entscheidet jeder Leser für sich. Die Gedichte sind ein Teil von mir. Ich würde mir auch nicht die Nase korrigieren lassen, bloß weil sich jemand daran stört.

...Opfer von Gewalttaten sollten ihre blöde Klappe halten! Tzzzzzzz....wovor hast Du denn Angst?!

...Wer interessiert sich schon für deren Schicksal?! Oh, da gibt es schon einige. Du zum Beispiel! Was suchst Du sonst auf meiner Seite?!

...Dein scheiß Buch werde ich nie lesen! Das kann man doch nur als Wichsvorlage benutzen!  Ich vermute mal, dass Du gar nicht lesen kannst, Dir nur die bunten Bildchen irgendwelcher Schmuddelromane betrachtest und diese "Literatur" dann auf Deine beschriebene Weise verwendest. Hey...kauf Dir eine Puppe von Beate Uhse, da kannst Du Dir wenigstens nichts einklemmen!

...ein Pornofoto hat sie auch noch unter ihrem ersten Gedicht! Yep...wenn Du ein mit Schrift bedecktes Hinterteil Stunden lang mit der Lupe betrachtest, entdeckst Du sicherlich auch etwas Anstößiges daran. Oh...ich schäme mich.

...und edelsteine sammelt sie auch noch?! Was für ein Klischee! Nur zu Deiner Info: Ein Klischee ist eine überkommene Vorstellung oder ein eingefahrenes Denkschema, eine abgedroschene Redensart oder vorgeprägte Ausdrucksweise. Vielleicht schaust Du das nächste mal im Lexikon nach (oder lässt nachschauen).




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht