"Kultur on Tour" mit Mitglieder des kostenlosen Kultur und Kunst Online Forum kultur-kreis.de
 

        Home          Kontakt        Termine       Referenzen     Presse     

 
 


   

 

1 Jahr „Kunst gegen Leerstand“ in der City Leverkusen - eine kleine Erfolgsgeschichte!

 


vl.Rainer Bertelsmeier WFL Leverkusen und
Kultur-Kreis Initiatorin Petra Müllewitsch,

© WFL Leverkusen

 

Am 22. Juli 2011 wurden die ersten Schaufenster in der Ladenzeile an Wiesdorfer Platz und Breidenbachstraße rund um die Herz-Jesu-Kirche in der Leverkusener City von den ersten drei Künstlern des Kultur-Kreises mit Gemälden und Skulpturen gestaltet. Seit nun mehr einem Jahr wandeln sich die Schaufenster etwa alle vier Woche von neuem in eine öffentliche Kunstgalerie. Kunst im öffentlichen Raum, in der Innenstadt, offen sichtbar in Schaufenstern ausgestellt und zugänglich für jedermann schafft für manchen Besucher, Kunden und Anwohner der City einen Zugang zur Kultur, der sonst selten oder vielleicht auch nie Museen oder Ausstellungen besucht. Was den Betrachter erfreut, den Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit eröffnet Ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu erschließen, bietet den Händler der Stadt die Chance den negativen Eindruck leerer Ladenlokale zu mildern, gibt Eigentümern die Gelegenheit Aufmerksamkeit auf Ihre Fläche zur Neuvermietung zu lenken und ermöglicht der Wirtschaftsförderung den Wirtschaftsstandort City Leverkusen nachhaltig zu stärken.

 

       

1 Jahr „Kunst gegen Leerstand“ in Ladenlokalen in der Leverkusener City. Diese kleine Erfolgsgeschichte bedurfte jedoch eines gewissen Vorlaufs. Denn bereits im Juni 2010 trafen Petra Müllewitsch, Initiatorin der Künstlervereinigung „Kultur-Kreis“, Rainer Bertelsmeier von der Wirtschaftsförderung Leverkusen (WfL) und Frank Schönberger, Vorsitzender der Immobilien und Standortgemeinschaft City Leverkusen (ISG), einer Vereinigung von Immobilieneigentümern in der City Leverkusen unter dem Dach der Werbegemeinschaft City Leverkusen aufeinander und erkannten, dass sie gleiche Ziele verfolgten und somit das Projekt „Kunst gegen Leerstand“ für die Leverkusener Innenstadt entwickelten.

 

Petra Müllewitsch lag das Wohl ihres persönlichen Wohlumfeldes am Herzen, das durch zahlreiche Leerstände geprägt war und einen wenig eingeladenen Eindruck auf die Besucher der City Leverkusen hinterließ. Sie hatte die Idee die leeren Schaufenster durch Ausstellungen zu beleben. Die WfL verfolgte das Ziel die leeren Ladenlokale für Mieter interessant zu machen. Dieses gelingt jedoch nur, wenn genügend Passanten wieder in die von Leerstand geprägten Lagen der City gelangen. Schon lange stand das Projekt „Zwischennutzung von leeren Ladenlokalen“ durch örtliche Künstler oder Vereine auf der Tagesordnung bei der WfL und wartete auf Umsetzung. Die ISG wollte dazu beitragen, dass die Immobilieneigentümer wieder wertige, nachhaltige Mieter für Ihre Immobilen finden und damit das Handels- und Dienstleistungsangebot in der City gestärkt wird.

 

Das Projekt sollte zunächst in der Hauptstraße umgesetzt werden. Die Hauptstraße, Verlängerung der Fußgängerzone „Wiesdorfer Platz“ zum Rhein hin ist eine traditionelle, von kleinteiligen Facheinzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie geprägte Straße mit schönen Altbau- und Baumbestand. Aufgrund des Wandels im Handel mit dem schleichenden Verlust inhabergeführter Fachgeschäfte traten in der Hauptstraße zunehmend Leerstände auf, die den verbliebenen Händlern und Gastronomen den Passantenfluss abschnitt. Doch die zahlreichen Gespräche von Frau Müllewitsch und Herrn Bertelsmeier mit den Immobilieneigentümern konnten die zahlreichen Bedenken gegen das Projekt leider nicht ausräumen. Die Bedenken betrafen in erster Linie versicherungstechnische und bauordnungsrechtliche Fragen.  Denn leider lassen sich die Ladenlokale aus den genannten Gründen nicht so einfach öffnen, um sie auch als Galerien nutzen zu können. Es verblieb allerdings die Möglichkeit die Schaufenster als Ausstellungsflächen zu nutzen. Aber auch in dieser Hinsicht übten sich die Eigentümer in Zurückhaltung.

 

Doch dann traten zeitgleich mehrere Leerstände in den Ladenpavillons in der Fußgängerzone Wiesdorfer Platz gegenüber des Kaufhofs auf. Eigentümer ist die Kirchengemeinde Herz-Jesu, die bis zu einer Neuverwendung der Flächen dem Kultur-Kreis die Schaufensterfläche für die Aktion „Kultur-Kreis“ schnell und unkompliziert überließ.

 

Das war vor einem Jahr. Seitdem haben Dank des engagierten und unermüdlichen Einsatzes von Petra Müllewitsch bereits  42 Schaufensterpräsentationen mit  Künstlerinnen und Künstler des Kultur-Kreises in den Schaufenstern rund um die Herz-Jesu Kirche ausgestellt und die Menschen in der City an Ihre Kunst herangeführt. Gerade mittwochs und samstags zum Wochenmarkt finden die Besucher durch die wechselnden Ausstellungen immer wieder neue Arbeiten vor und suchen bewusst den Weg zu den Schaufenstern. WfL und ISG stellen den Künstlern dabei Plakate zur Verfügung, die sie und Ihre Werke vorstellen und erklären. Zahlreiche Verkäufe von Werken zeugen vom Erfolgt der Ausstellung - für die Künstlerinnen und Künstler, für die Besucher der City und für die City Leverkusen selbst.

 

Nach einem Jahr sind Petra Müllewitsch, WfL und ISG sich einig, die Aktion weiter fortzusetzen. Sollten dabei die Pavillons an der Herz-Jesu -Kirche nicht mehr zur Verfügung stehen, werden sich bestimmt weitere Ladenlokale finden. In Überzeugungsarbeit den Eigentümern gegenüber ist man ja inzwischen geübt.

 

Rainer Bertelsmeier,  Wirtschaftsförderung Leverkusen   - Juli 2012

       

 

                                          

Projekt Menue 

 

Fotograf und der Maler

48h Denk mal...an andere

 Kunst gegen Leerstand 

 Rathaus Galerie

 Bisherige Ausstellungen

 Referenzen

 

 

 KultReis Magazin 

Künstler Treffen

 Forum

 

 

 Künstlerliste

 Künstler gesucht!  

 Teilnahmebedingungen

 

 

Team
roter Faden
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de