AggroNews






Home
Aggro News!
Gästebuch
Kontakt
Impressum

Aggro Berlin
Goldene Platten
Platten
Discographie
Sido
B-Tight
Fler
Tony D
































 

Steckbrief zu sido:

Künstlername: sido
Spitzname(n):
Siggi, Goldjunge, Arschfickmann, Maskenmann
Geburtsdatum:
30.11.80 (Deutsch-Indisch)
Aggro seit:
2001
Status:
Gold
Goldene Tonträger:
4

Egal ob „Maskenmann“, „Arschfickmann“ oder „Goldjunge“: sido, der Junge ausm' Block,
hat es bis zum Deutschen Rap-Thron geschafft!
1997 gründete sido mit seinem Partner B-Tight die Rapcrew "Die Sekte", die sich im Laufe
der Zeit um einige Mitglieder vergrößert und auch verkleinert hatte.
„Siggi & Bobby“ blieben zusammen und wurden bei Aggro Berlin unter Vertrag
genommen und bildeten dort gemeinsam das Rapduo "Alles ist die Sekte"
(Kurz: A.i.d.S.).
sido produziert, textet und rappt seine eigenen Tracks.
Zusammen mit B-Tight veröffentlichte er im Juli 2001 das erste Aggro Berlin
Release - die legendere Alles ist die Sekte - Splash EP im Sägeblattlook!
Daraufhin folgten weitere Releases mit seinem Partner Bobby wie z.B. die Vinyl
"Das Mic und Ich"und Das Album Royal TS - "Alles ist die Sekte"
Als der erste Labelsampler "Aggro Ansage Nr.1" erschienen ist, kannte jeder den
Track "Arschficksong" der heutzutage zur einer Hymmne geworden ist.
Danach folgten weitere Releases wie z.B. "Aggro Ansage Nr.2", A.i.d.S. - "Gar nich
so schlimm" und "Aggro Ansage Nr.3".
Als im März 2004 sido's erste Single-Auskopplung "Mein Block" erschienen ist,
lief der Track samt Videoclip bei den Musiksendern nur rauf und runter.
Jeder eingefleischte Rap Fan kennt jede einzelne Line des Tracks "Mein Block".
Als ein Monat danach, im April 2004, sido's Debüt-Album "Maske" in die Charts
krachte, landete die Platte in der 1 Woche direkt auf Platz 3 der deutschen LP-Charts.
Im Juli 2004 veröffentlicht sido seine zweite Maxi, den "Arschifcksong"!
Daraufhin, ein Monat später, im August 2004 kam sido's 3. Maxi - "Fuffies im Club".
Ab jetzt wurden sogar die Politiker auf den Jungen ausm' Block aufmerksam!
Sie unterstellten ihm, dass sido Frauenfeindliche, drogen- & gewaltverherrlichende Texte
auf den Musikmarkt bringt!
Spätestens ab diesem Zeitpunkt an kannte jeder den Maskenmann!
Jeder wollte wissen wer sich hinter der Maske verbirgt, wie er heißt und was er für ein Mensch ist.
Der Hype war da - sido ist der beste Rapper deutschlands!
sido's Debüt-Album "Maske" ging Gold.
Mittlerweile hat sido knapp 190.000 Exemplare verkauft!
Als im November 2004 die "Aggro Ansage Nr.4“ - auch die „Ansage Gold“ genannt - rauskam,
wusste jeder, dass das Label Aggro Berlin das erfolgreichste Indie-Label Deutschlands ist!
Im Januar 2005 zeigte sich sido von einer ganz anderen Seite.
Er veröffentlichte einen Track über seine Mutter - "Mama ist Stolz".
Im Februar 2005 lud Stefan Raab sido zum Bundesvision Song Contest ein, wo er
"Mama ist Stolz" in einer Punkversion performte!
sido belegte dort den 3. Platz!
Danach erschien die Limitierte Punkrock Version von "Mama ist Stolz", passend zum
BvSc!
Sido ist zurück! Diesmal nicht alleine, sondern im Rap-Duo mit Harris:
"Deine Lieblingsrapper".
Im September 2005 erschien die Maxi CD "Steh wieder auf".
Das teuerste Hip Hop Video was je zu einem Rap Track gedreht wurde!
Thema des Tracks ist der Tod, die Medien waren schockiert, doch Siggi nahm’s gelassen.
Im Oktober 2005 war es nun soweit; Deine Lieblingsrapper, sido & Harris veröffentlichen
das Collabo-Album "Dein Lieblings Album".
Es erschien über Aggro Berlin und landete auf Platz 2 der Deutschen LP-Charts!
Nach "Aggro Ansage Nr. 5", der Maxi CD "Wahlkampf" mit G-Hot ist sido endlich wieder zurück!
Nach über 2 Jahre Solo Pause kommt sein 2. Solo Album.
Diesmal war sido ganz anders!
Er legte seine Maske ab und zeigte sein wahres "ICH".
Zum ersten Mal wusste jeder sido's Bürgerlichen Namen.
Die 1. Maxi dazu, "Strassenjunge", erschien im November 2006.
Da die Rap Konkurrenz dermaßen Angst hatte, da sie wussten, dass sido ein Nummer 1
Album geschrieben hatte, mussten sie vorm' Release des 2. Solo Albums "ICH" im
Aggro Berlin-Büro einbrechen, um sido's Album zu klauen und es Online zu stellen!
Sido Zitat: "Sie wollten mein Business ficken!" - Doch vergeblich!
Das war noch nicht alles! Sido veröffentlicht sein Buch "Ich will mein Lied zurück"!
sido's Album kam am 1. Dezember 2006 in einer Standart-, sowie in einer Premium Version!
Am gleichen Tag erschien der "Weihnachtssong '06"!
"ICH" erreichte in 2 Tagen Goldstatus!
Die Platte landete direkt in der 1. Woche auf Platz 4 der deutschen LP-Charts!
Nach einigen Wochen Top 25 kam die Platte wieder in die Top 10!
Im Februar 2007 präsentiert sido seine 2. Single-Auskopplung "Ein Teil von mir" wo er
über sich und seinen Sohn rappt!
Am 1. Juni 2007 war „WELT-SIDO-TAG“! An dem Tag, erschienen direkt 3 Sido Releases auf einen
Schlag! Die 3. Maxi des "ICH"-Albums, "Schlechtes Vorbild", eine "ICH - Ghetto Edition" – bereits für 9.99€ erhältlich-
und seine überkrasse 170 Minuten lange "ICH" DVD.
In der zwischenzeit hat sido im Frühjahr 2007 sein Feature-Album
"Eine Hand wäscht die andere" veröffentlicht.
Doch sido ist nicht nur der beste Rapper Deutschlands, sondern jetzt auch Label Boss!
Zusammen mit B-Tight macht Siggi es offiziell!
SektenMuzik ist jetzt ein offizielles Musik Label!
Die ganze Crew ist gesigned!
Am Freitag den 13.04.2007 veröffentlichte das Label SektenMuzik ihr erstes Releases - Den "SektenMuzik Sampler".
Es kann nur goldig für sido in der Zukunft werden, denn laut sido soll sein 3. Solo schon Ende des Jahres kommen!



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de